Erreichbarkeit

Wartungsvertragskunden (FullService)

erwartet ein einzigartiger Support

24 Std/ 365 Tage

Support für alle Kunden bieten wir

Montag - Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Quick-Support

Unser unkomplizierter Service für Sie!

Sie laden sich 'Geovision LiveService' herunter und wir
schalten uns auf Ihren Monitor - schnelle Problemlösung
leicht gemacht.
 
 
Geovision LiveService herunterladen

Wir helfen Ihnen

Geovision GmbH & Co. KG
Umbacher Straße 1
85235 Wagenhofen

Persönliche Support-Hotline
+49 (8134) 9327-XXXX

Programmierung (CAM)

Das Shopfloor-CAM.

NC-Programmierung auf Werkstattebene

Das dialogorientierte CAM-System für die Fertigung

Logische Programmierung einfach erlernbar? Mit dem NC-ähnlichen Werkstattsystem von Geovision ist das kein Problem. Alle Werkzeugbewegungen sind nachvollzieh- und beeinflussbar.

Vorteile des CAM-Systems

  • Modulares Dialog-System
  • Fräsen 2 bis 5 Achsen
  • Dreh-Fräs-Bearbeitung
  • Postprozessortechnik
  • CAD-Schnittstelle
  • Mehrfachaufspannungen

NC-Programmierung

Das Werkstattsystem "GEOVISION CAM" ist ausgelegt für die schnelle und unkomplizierte Teileprogrammierung im 2,5D-Bereich. Es überzeugt durch seine logische, NC-nahe Programmierung. Dadurch ist die Funktionsweise schnell erlernbar und stark benutzerorientiert. Im Unterschied zu üblichen CAD/CAM-Systemen ist jede Werkzeugbewegung beeinflussbar. Natürlich haben Sie mit dem CAM-System die Möglichkeit, CAD-Daten von Fremdsystemen einzulesen.

Ein weiteres Highlight des Werkstattsystems ist die einfache Erzeugung von Mehrfachspannungen auf Knopfdruck. Nach der Programmierung eines Bauteils erhalten Sie sofort ein NC-Programm für mehrere Bauteile - werkzeugoptimiert und beliebig angeordnet, beispielsweise auf einem Spannwürfel.

Das Programmiersystem ist ressourcensparend und kann beispielsweise auf den BDE-Terminals in der Fertigungshalle betrieben werden.

Werkzeugverwaltung

Das integrierte Shopfloor-Modul Werkzeugmanagement ermöglicht die Koordination und Überwachung Ihrer Aufnahmen, Schneiden und Komplettwerkzeuge. Die durchgängige Verwaltung beginnt schon im ERP-System.

In der Teileprogrammierung greifen Sie bereits auf die Werkzeugverwaltung zu und hinterlegen Wunschwerkzeuge. Diese Entscheidung basiert allerdings nicht nur auf der Erfahrung des Programmierers. Werkzeuge werden anhand von Fakten vorgeschlagen. Materialbasierte Schnittdaten sowie Informationen zum Standort und Zustand des Werkzeuges helfen bei der Auswahl. Möglichkeiten des Drill-Down bei der Suche über Klassen und Unterklassen erleichtern die Eingrenzung auf passende Werkzeuge.

Wie mit Wunschwerkzeugen und vielen zusätzlichen Werkzeuginformationen weiter verfahren wird, erfahren Sie im Artikel zum Werkzeugmanagement "Pottmanager".

Mehr zum Pottmanager

Legen Sie direkt los.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann warten Sie nicht länger. Vereinbaren Sie einen Termin zur unverbindlichen Online-Demo. Gerne zeigen wir Ihnen mehr von unseren Software-Systemen.

© Geovision GmbH & Co. KG, 1986 - 2017. Alle Rechte vorbehalten.