Erreichbarkeit

Wartungsvertragskunden (FullService)

erwartet ein einzigartiger Support

24 Std/ 365 Tage

Support für alle Kunden bieten wir

Montag - Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Quick-Support

Unser unkomplizierter Service für Sie!

Sie laden sich 'Geovision LiveService' herunter und wir
schalten uns auf Ihren Monitor - schnelle Problemlösung
leicht gemacht.
 
 
Geovision LiveService herunterladen

Wir helfen Ihnen

Geovision GmbH & Co. KG
Umbacher Straße 1
85235 Wagenhofen

Persönliche Support-Hotline
+49 (8134) 9327-XXXX

Geovision ergänzt ERP-System um ProjektSuite
07.05.2015 17:12
von Team Geovision

Geovision ergänzt ERP-System um ProjektSuite

Geovision, Systemhaus für CAD/CAM und PPS/ERP-Lösungen, erweitert das ERP-System BIOS2000 um eine ProjektSuite mit zusätzlichem Komfort für die Projektabwicklung der Einzelfertigung von komplexen Produkten. Damit wird das System für Werkzeug-, Formen-, und Modellbauer noch attraktiver. Besucher der Moulding Expo vom 5. bis zum 8. Mai in Stuttgart können sich „live“ davon überzeugen. Am Stand 4E02 in Halle 4 finden sie auch die Software-Suite MESpro von Geovision, die alle organisatorischen Aufgaben einer modernen Fertigung unterstützt: Neben der Auftragsplanung gehören dazu eine dynamische Kapazitätsplanung, computerunterstützte Qualitätssicherung (CAQ) sowie Maschinen- und Betriebsdatenerfassung.

Das ERP-System BIOS2000 stellt Industrie-Unternehmen einen breiten, praxisnahen Funktionsumfang für effiziente Geschäftsabläufe zur Verfügung. Um die projektbezogene Arbeitsweise im Bau von Sondermaschinen, Werkzeugen, Formen und Modellen noch besser abzubilden, wird es nun um eine ProjektSuite ergänzt. Spezielle Sichten und Funktionen sollen die Anlage, die Abwicklung und die Auswertung von Projekten deutlich erleichtern. So lassen sich einzelne Artikel und ganze Projekte nun einfacher anlegen. Entweder können alle benötigten Artikel und Stücklisten automatisch erzeugt oder aus vorangegangenen Projekten kopiert werden. Selbst komplette Projekte lassen sich kopieren, wobei sämtliche Kauf- und Fertigungsteile zur Abwandlung angelegt werden. Eine flexiblere Projektplanung in der Fertigung wird durch das Auflösen von Fertigungshierarchien und Stücklistenstrukturen möglich: Einzelne Fertigungsfolgen können beliebig verschoben oder auch zur gleichzeitigen Bearbeitung vorgesehen werden. Die tatsächliche Bearbeitungsreihenfolge bleibt damit der Werkstatt überlassen. Projektleiter behalten den Projektstatus stets im Blick. Grafische Darstellungen oder tabellarische Übersichten informieren über den jeweiligen Stand laufender oder abgeschlossener Projekte. Besonders interessant sind Kostenübersichten, die den aktuellen Aufwand exakt wiedergeben. Durch den Vergleich zum jeweiligen Auftragswert erkennt man noch während der Laufzeit die wirtschaftlichen Ergebnisse. Dadurch kann man wirkungsvoll gegensteuern, bevor Termine oder Kostengrenzen überschritten werden. Durch eine komplette Integration mit den übrigen Funktionsbereichen von BIOS2000 erhalten alle Mitarbeiter eines Unternehmens die nötige Unterstützung für ihre Aufgaben in Einkauf, Verkauf, Fertigung und Lagerwirtschaft – vom Desktop-Rechner über die Fertigungsmonitore bis zu Mobilgeräten greifen sie stets auf relevante Informationen zu.

Informationen aus dem ERP-System werden nahtlos in der ebenfalls ausgestellten MES-Lösung MESpro verwendet – zum Beispiel, um eine automatische Fertigungsfeinplanung aufzustellen. Eine gemeinsame Datenbank und benutzerfreundliche Dialoge sorgen dafür, dass selbst bei kleinen Betrieben die Aufwand-Nutzen-Relation stimmt.

 
 

Kontakt

GEOVISION GmbH & Co. KG
Umbacher Straße 1
85235 Wagenhofen b. München

Standort Deutschland, Deutschlandflagge Deutschland

 
Frei zum Abdruck gegen Belegvorlage
Bildrechte: Geovision GmbH & Co. KG
© copyright Geovision GmbH & Co. KG

Zurück

© Geovision GmbH & Co. KG, 1986 - 2018. Alle Rechte vorbehalten.