Erreichbarkeit

Wartungsvertragskunden (FullService)

erwartet ein einzigartiger Support

24 Std/ 365 Tage

Support für alle Kunden bieten wir

Montag - Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Quick-Support

Unser unkomplizierter Service für Sie!

Sie laden sich 'Geovision LiveService' herunter und wir
schalten uns auf Ihren Monitor - schnelle Problemlösung
leicht gemacht.
 
 
Geovision LiveService herunterladen

Wir helfen Ihnen

Geovision GmbH & Co. KG
Umbacher Straße 1
85235 Wagenhofen

Persönliche Support-Hotline
+49 (8134) 9327-XXXX

Geschichte

Innovation trifft Tradition

Geovision steht für Innovation und Tradition. 1986 aus einem Fertigungsbetrieb entstanden greift das Softwareunternehmen auf über 30 Jahre Fertigungs-KnowHow zurück. Das junge Team am Hauptsitz in Wagenhofen bei München entwickelt und vertreibt praxisgerechte Softwarelösungen für die Fertigungsindustrie in der kompletten DACH-Region.

2017

Neuausrichtung: Konzentration auf Industrie 4.0, neue Geschäftsleitung

Die Systeme werden weiter ausgebaut und optimiert auf digitale Vernetzung. Geovision macht sich stark in den Bereichen MES und Shopfloor. Rudolf Espertshuber verlässt das Unternehmen, mit ihm der Geschäftsbereich CAD/CAM.

2016

30 Jahre: Geovision feiert Jubiläum

Beständigkeit zahlt sich aus. 30 Jahre erfolgreich am Markt. Dabei zählen die Kunden auf die Praxisnähe und Erfahrung von Geovision.

2002 - 2016

Portfolio: die Systeme werden komplexer, Geovision wächst rasant

Das Produktportfolio wird massiv erweitert. Die interne Marke von 20 Mitarbeitern wird geknackt. Viele Partner arbeiten an und mit den Systemen.

2001

Zu den Wurzeln: aus GeoBüroVision wird wieder Geovision

Gleichzeitig wird umfirmiert. Aus der GmbH wird eine GmbH und Co. KG - Softwarehaus für CAD/CAM- und PPS/ERP-Systeme.

1997

Umzug: neues Gebäude, neue Geschäftsleitung

GeoBüroVision zieht in den größeren Neubau. In dem Zug verabschiedet sich der Gründer Robert Höhne und mach Platz für Rudolf Espertshuber. Dieser kümmert sich künftig um den Geschäftszweig CAD/CAM

1991

Vorstellung: DAVOS als PPS-Modul von BIOS

Auf der FAMETA in Nürnberg wird das wegweisende Modul für die Fertigung präsentiert. Bürovision und Geovision verschmelzen zu GeoBüroVision.

1989

Zuwachs: Dipl.-Ing. Frank Bremen steigt ein

BIOS für die Warenwirtschaft existiert bereits. Jetzt wird die PPS-Schiene aufgebaut. Die Firma Bürovision ist das kaufmännische Pendant zu Geovision.

1986

Der Anfang: Gründung der Firma Geovision von Robert Höhne

Hintergrund: Für den bestehenden Fertigungsbetrieb wurde eine CAM-Software benötigt und gefunden. Der Markt für den Vertrieb sollte mit der Gründung eines Systemhauses eröffnet werden.

Arbeiten Sie mit uns

Sie suchen einen erfahrenen Partner für die Optimierung Ihres Fertigungsbetriebes?

© Geovision GmbH & Co. KG, 1986 - 2017. Alle Rechte vorbehalten.