Erreichbarkeit

Wartungsvertragskunden (FullService)

erwartet ein einzigartiger Support

24 Std/ 365 Tage

Support für alle Kunden bieten wir

Montag - Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Quick-Support

Unser unkomplizierter Service für Sie!

Sie laden sich 'Geovision LiveService' herunter und wir
schalten uns auf Ihren Monitor - schnelle Problemlösung
leicht gemacht.

Wir helfen Ihnen

Geovision GmbH & Co. KG
Umbacher Straße 1
85235 Wagenhofen

Persönliche Support-Hotline
+49 (8134) 9327-XXXX

Warenwirtschaft

Die BIOS Warenwirtschaft.

Warenorganisation in Perfektion
Das Warenwirtschaftsprogramm für Ihre Anforderungen

Wir kennen Ihre Anforderungen an ein intelligentes ERP-System. Von der automatischen Warenorganisation bis zum perfekten Auftragsdurchlauf. Das alles auch noch nachvollziehbar? Kein Problem - alles läuft über ein System.

BIOS ERP7PPS-System

Vorteile des ERP-Moduls Warenwirtschaft

  • Artikelmanagement mit Beständen
  • Auftragsverfolgung live mit Statusampeln
  • Einkauf / Verkauf
  • Stücklisten
  • Auswertung & Statistik

Lagermanagement

Die BIOS Warenwirtschaft sorgt als zentrale Informationsdrehscheibe dafür, dass Sie Ihre Aufträge, Ressourcen, Termine, Bestände, Kennzahlen uvm. immer im Blick behalten. Das Modul ist gleichermaßen Ihre Basis und Ihr roter Faden durchs komplette System - vom Zeitpunkt einer Anfrage über die Auftragserteilung durch den Einkauf bis zum Zahlungseingang in der Finanzbuchhaltung, hier läuft alles zusammen!

Das ERP-Modul bietet innerhalb der Lagerverwaltung verschiedene Verfahren zur Disposition. Klassische Vorgehensweisen sind ebenso abbildbar wie auftragsbezogene Fertigung. Keine Seltenheit ist die Vermischung von Bedarfsermittlungsvarianten um einen individuellen Auftrag sowie Wiederholaufträge gleichermaßen zu bedienen. Bedarfsmengen können live ermittelt und beschafft werden. Lange Lieferzeiten werden somit auf das Minimale reduziert.

Durch angehängte Zusatzdokumente und Bilder werden die Stammdaten Ihrer Artikel vervollständigt. Auf den ersten Blick wird das Produkt visualisiert und für jedermann identifizierbar. Zudem können Zeichnungen, Messprotokolle uvm. direkt hinterlegt und in der Fertigung wieder aufgerufen werden.

Dokumentation & Bestand

Seriennummern und chargengerechte Bestandsführung werden gerade bei dokumentationspflichtigen Branchen wie Luft- und Raumfahrt oder Medizintechnik immer bedeutender. Die Durchführung von Inventuren wird mit der integrierten Funktion sowie optionalen mobilen Geräten (siehe Mobile Lösungen) zum Kinderspiel.

Die Bestände im BIOS Lagermanagement führen sich automatisch durch den geschlossenen Warenfluss innerhalb des Systems. Zubuchungen, Abbuchungen, Entnahmen und Verbräuche werden durch Ihr Tagesgeschäft lückenlos dokumentiert und nachgehalten. Eine Lagerbewertung und die Bewertung der aktuellen Halbfertigerzeugnisse ist daher über einen Knopfdruck möglich.

Verkauf

BIOS bietet optimale Vertriebsunterstützung und durchsichtige Auftragsabwicklung. Angefangen bei Standard-Preiskalkulationen in Herstellung und Verkauf können ebenso Sonderpreise und kundenspezifische Rabattvereinbarungen hinterlegt sowie gewünschte Fremdwährungen abgebildet werden. Ihre Kunden werden in einer Fremdsprache bedient? Kein Problem - Sie hinterlegen fremdsprachige Produkttexte schon direkt im Artikelstamm.

Ihr Kunde platziert Rahmenverträge und -kontrakte über gewisse Zeiträume? Auch dafür haben wir eine Lösung. Mit der Abruffunktion werden Teilabrufe innerhalb eines Auftrages mit Terminen versehen und tabellarisch dargestellt. Darüber hinaus können Sie mit dem EDI/VDA-Modul auch Kontrakte mit elektronischem Datenaustausch anlegen und sich ändernde Abrufe automatisch pflegen lassen.

Damit Sie nicht den Überblick über Ihre täglichen Aufgaben verlieren, arbeiten Sie in BIOS mit Wiedervorlagen und anderen Daten. Die ERP-Software erinnert Sie immer aktiv an Rückrufe, offene Angebote, fällige Rechnungen oder überzogene Termine. Im BIOS-Cockpit laufen alle ToDo's zusammen. Sie richten sich Ihren individuellen Dashboard-Bildschirm auf Ihre Aufgabengebiete ein und erhalten so immer einen aktuellen Überblick.

Fakturierungen werden direkt an die integrierte Buchhaltung übergeben. Damit entfällt eine doppelte Dateneingabe und der offene Posten unterliegt sofort einer Termin-, Skonto- und Zahlungsüberwachung.

Einkauf

Ähnlich aufgebaut wie das Angebots- und Auftragsmanagement ist das Anfrage- und Bestellmanagement innerhalb des Warenwirtschaftsmoduls: Bestellvorschläge, Anfragen, Bestellungen, Wareneingänge, Liefermahnungen und Lieferantenrechnungen werden komfortabel und nachvollziehbar bearbeitet. Auf Basis des Artikel- und Lieferantenstamms ist jederzeit eine Aussage über zu erwartende Kosten und Lieferzeiten möglich.

Die automatische Nettobedarfsrechnung ermittelt Bedarfe zur Beschaffung oder Produktion anhand von Beständen und Verbräuchen. Dabei werden immer offene Zu- und Abgänge, Mindest- und Sollbestände sowie aktuelle Produktionsbestände berücksichtigt. Gerade bei Mehrfachverwendungen von Materialien und komplexen Stücklisten behalten Sie damit leicht den Überblick. Aber auch direkt auftragsbezogene Einkäufe werden berücksichtigt und auf der Zeitschiene dargestellt.

Eingebuchte Lieferantenrechnungen werden direkt an die integrierte Buchhaltung übergeben. Damit entfällt eine doppelte Dateneingabe und der offene Posten unterliegt sofort einer Termin-, Skonto- und Zahlungsüberwachung.

Liveverfolgung mit Statusampeln

Ein Kunde meldet sich und möchte eine schnelle Aussage, wie es um einen seiner Aufträge aktuell steht. Diese Frage stellt Sie vor ein Problem? Unsere Auftragsverfolgung mit Statusampeln bietet Ihnen die Lösung. Innerhalb der gesamten ERP/PPS-Software bedient sich BIOS an der bewährten Ampellogik. Sie können vom Kunden und Produkt direkt in die Fertigung schauen und den Fertigungsstatus bis auf Arbeitsgangebene herunter betrachten. Durch die Auftrags-Rückmeldung des BDE-Systems erhalten Sie LIVE alle erforderlichen Informationen.

Sie sind Ihrem Kunden gegenüber jederzeit aussagefähig bezüglich Terminverschiebungen, eventuell auftretenden Problemen oder von der Vorkalkulation abweichenden Kosten.

Stücklisten

Einzelteile kann jeder. Die hohe Kunst sind Stücklisten. Ob kleine Baugruppen oder komplexe Maschinen. Mit der systemübergreifenden BIOS-Stücklistenverwaltung können Sie Strukturstücklisten anlegen, Teileverwendungen recherchieren, disponieren, kalkulieren und planen. Mit der Hinterlegung verschiedener Varianten und Switches können auch flexible Stücklisten abgebildet werden.

Die Stückliste ist dabei nicht nur das Rückgrat hinsichtlich des Materialbedarfs sondern zieht sich bis in die integrierte Fertigungsplanung und -steuerung hinein.

Weitere Module

Zur perfekten ERP-Lösung gehören natürlich noch weitere Module. Gerne gehen wir direkt auf Ihre Anforderungen ein.

  • Stückliste
  • Belegarchive
  • Historische Vorgänge (Archive)
  • Verträge & Kontrakte
  • EDI/VDA-Modul
  • Packmittel
  • Dokumenten-Viewer
  • Chaotische Lagerverwaltung
  • Reparaturaufträge
  • Seriennummern
  • Chargenverwaltung
  • Nettobedarfsermittlung
  • Formular-, Etiketten & Reportgenerator

Legen Sie direkt los.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann warten Sie nicht länger. Vereinbaren Sie einen Termin zur unverbindlichen Online-Demo. Gerne zeigen wir Ihnen mehr von unseren Software-Systemen.

© Geovision GmbH & Co. KG, 1986 - 2017. Alle Rechte vorbehalten.